Ein Kraftstrauß für die Ehe zur Sommersonnenwende

Veröffentlicht von ingridrupp am

Mich erreicht eine wundervolle Hochzeitseinladung für 2020. Das Paar hat Schleierkraut für ihre Karte gewählt. Ich muss nachsehen und lerne: „Das Schleierkraut steht für Hingabe und Liebe und ein Herz ohne Argwohn und Hintergedanken.“ Wie schön!

Die Bedeutung von Pflanzen fasziniert mich und ich erinnere mich an den Gedanken, einen sogenannten Kraftstrauß zur Sommersonnenwende zu pflücken. Bei diesem Brauch macht man sich zur Sommersonnenwende, zum 20. Juni 2020, auf, um für sich bedeutungsvolle Pflanzen in einem Strauß zu binden. Diesen kann man wunderbar trocknen und zu einem Tee zerreiben. Wäre das nicht ein schönes Ritual für Brautpaare? Mich begeistert diese Idee und ich habe auch schon eine Mitstreiterin, die sich wirklich mit Kräutern und Wildpflanzen auskennt, gefunden: Doro von artnjoy.

Einladung für den Abend des 20. Juni 2020

Wer Lust hat, mit uns am Abend des 20. Juni 2020 loszuziehen und einen Kraftstrauß für sich, seine Ehe, seine Partnerschaft oder seine Hunde zu sammeln ist herzlich eingeladen!

Die Kräuterexpertinnen sind Doro von artnjoy und Christina Mann, Kräuterhexe und Urheberin des Ganzen!

Der Kraftstrauß

  • Der Kraftstrauß ist ein selbst gesammelter Kräutersträuß
  • er besteht aus einer Anzahl an Pflanzen, die ein Vielfaches von 3 ergibt, also entweder 3,6 oder 9 Pflanzenarten
  • Er wird gerne 24 Stunden vor oder nach der Sommersonnenwende gepflückt
  • Kraftsträuße folgen der jahrhundertealten Tradition, Kräutersträuße zu bestimmten Anlässen zu binden
  • Der Strauß kann auch getrocknet werden und als Tee oder genutzt oder auch als Elixier zubereitet und in Fläschchen abgefüllt werden
  • Quelle: Christina Mann, Kraftsträuße. Wilde Kräuter für magische Sträuße, pala Verlag
  • Infos von Christina im Netz gibt’s hier: Kräuterhexe Eckelsheim

Meine Pflanzen wären:

  • Der Schachelhalm: Zeichen der Urkraft der Erde. Schachtelhalme waren bereits auf dieser Welt als die Menschheit noch nicht existierte.
  • Die Kamille: Hüterin der Gefühle. Kamille ist mehr als Tröster bei Erkältungen.
  • Thymian: Die, die das Feuer des Südens bringt. In einer Ehe nicht zu unterschätzen!
  • Königskerze: Die, die nie aufgibt.
  • Ebenso die Distel: Die, die nie aufgibt:-).

Ein Tee oder Elixier als Gastgeschenk

Wer Wert auf individuelle Geschenke legt, kann den Tee aus dem Strauß auch an die Gäste verteilen. Oder die Tinktur als Liebestrank an die Gäste verschenken. Oder gemeinsam mit den Herzensmenschen einen Strauß sammeln?


1 Kommentar

Ein Kraftstrauß zur Sommersonnenwende - freiheiraten.de Brautstrauß · 3. Juli 2020 um 20:22

[…] Bedeutung. Noch schöner wird er, wenn die Pflanzen eine magische oder heilende Wirkung haben. Hier könnt ihr meinen Blog-Beitrag dazu […]

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: