Portrait für Unternehmerinnen und Unternehmer

Always start with why

Ruth Mundanjohl verfasste als junge Anwältin das Testament ihrer Eltern und verhalf ihrem Bruder mit Behinderung zu einem guten Leben. Er profitiert seitdem vom Nachlass der Eltern, dank des sogenannten „Behindertentestaments“. Ruth wurde Anwältin für Erbrecht und ist spezialisiert auf die Beratung von Eltern, die ihre Kinder mit Behinderung nach ihrem Ableben versorgt wissen möchten.

„Warum tust du, was du tust?“ lautet die Kernfrage in jedem Unternehmen. Ich stellte sie Ruth Mundanjohl für ihren neuen Imagefilm, den Eduardo Serrano von Filmartworks produziert. Ich lerne, dass Ruth kostenlose Vorträge in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung gibt und dass sie auf eigene Kosten durch die Republik reist, um Eltern in Erstgesprächen zu beraten.

Sowieso bin ich überrascht, wie zugewandt und liebevoll Ruth agiert. Also, nix gegen Anwälte, aber…meine Vorurteile schmolzen und ich lernte zudem: Jedes Testament muss handschriftlich verfasst sein, Tiere dürfen nicht erben (auch Rudolf Mooshammer konnte Daisy nicht zur Alleinerbin bestimmen), eine Auflage (Daisy muss täglich ein Filetsteak serviert werden) kann nur durch einen Testamentsvollstrecker überwacht werden.

Fantastisch! Wenn Ruth je ein Buch schreiben sollte, dann bitte mit mir. Außerdem stehen wir beide auf Ferdinand von Schirach und lieben kurze Texte ohne Füllwörter. Ihr findet Ruth in der Kanzlei am Wasserturm sowie – brandneu – unter https://erbrecht-expertinnen.de.

Wenn ihr Mann ein Buch schreiben würde, würde der Titel lauten: „Wie komme ich so schnell wie möglich von A nach B?“ Er wurde Autohändler. Das Warum ist entscheidend.

Portrait für Unternehmer*innen

Meine Superkraft ist Menschen zum Leuchten zu bringen. „Fragen können wie Küsse schmecken“ gilt bei meinen Hochzeitspaaren wie bei einer Erbrechtsexpertin. Mit Eduardo Serrano habe ich mich zusammengetan, um Unternehmer*innen ein Image-Video anzubieten in dem sie zeigen können, wer sie wirklich sind. Ich frage, Eduardo filmt. Das Ergebnis überzeugt Kunden deutlicher als ein in die Kamera gesprochener oder auswendig gelernter Text.

Überzeugt euch selbst, das „Pitch yourself“-Video wird zeitnah fertig sein.

Unser erstes Promo-Video

Bevor wir uns an die Unternehmer wagten haben wir uns selbst interviewt und in Szene gesetzt. Seht her, das ist das Video von Eduardo über mich als Unternehmerin!

Interesse?

E-Mail an ingrid.rupp@freiheiraten.de oder an Eduardo Serrano. Wir freuen uns auf euch!

%d Bloggern gefällt das: