Schreib dein Buch: glaub an dich und leg los

Drei Autoren wie du und ich berichten

Gemma, Mona und Ulf haben ihren Herzenswunsch erfüllt. Sie haben ihr Buch geschrieben und veröffentlicht. Im Interview verraten sie, wie du das auch schaffen kannst.

„Glaub an dich und leg los!“

Gemma Mari Gurt

Gemma Mari Gut ist Körpertrainerin und Haltungscoach. Sie schrieb in 2 Monaten ihr Manifest „Ich muss nicht nach Nirwana – über die Vernetzung körperlicher, meditativer und geistiger Haltung“. Der Wunsch, ein Buch zu schreiben war groß, sie legte einfach los, auf dem Fußboden mit dem Tablet und einem Pencil zum Skizzieren ihrer Übungen.

Gemma inspiriert und motiviert all diejenigen, die den Wunsch nach einem eigenen Buch in sich tragen. „Ich bin eine freie Seele und kann jederzeit neu entscheiden, wohin das Werk mich führt“, erzählt sie mir im Interview.

Geheime Superkraft

Gemmas Wunderwaffe, mit der sie das Buch fertig gestellt und bei tredition veröffentlicht hat, ist ihre Naivität. Sie sagt: „Schreib deine Glaubenssätze auf, die dich hindern, deine Ideen in ein Buch fließen zu lassen, und schicke sie ins Nirwana.“ Befreit und ohne Kritiker, die sie klein machten, sondern Kritiker, die sie ermutigten und Lösungen vorschlugen, schaffte Gemma nach einem weiteren Monat, ihr Werk zu veröffentlichen.

Tools und Werkzeuge

Gemma nutzte ein Texverarbeitungsprogramm (Pages), ein Tablet zum zeichnen ihrer Skizzen, Photoshop und gönnte sich am Ende den Luxus einer Lektorin. Die Inhalte ihres Meditationsbuches, was es ursprünglich „nur“ werden sollte, waren in ihrem Kopf schon lange vorhanden. Mit einer großen Portion Naivität legte sie los. Ihr Mann las das erste Kapitel und empfahl: „Das muss ein komplettes Buch werden!“

Veröffentlichung

Im Verlag tredition fand Gemma den richtigen Partner, um ihr Buch physisch entstehen zu lassen. Gemma empfiehlt jedem und jeder loszulegen, wenn der Flow da ist. „Denk nicht zu lange nach und investiere nicht zuviel Energie hinein, es richtig machen zu wollen. Manchmal muss das innere Kind ran!“.

Das nächste Projekt ist die Publikation auf Spanisch, was ebenfalls ein Herzensprojekt von Gemma ist. Hört in das Interview rein und lasst euch mit ihrer Energie mit reissen!

Gemma im Interview

Kontakt zu Gemma Mari Gurt

Gemma Mari Gurt
Studio für Körperarbeit & Haltungscoaching
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
Webseite: https://gemma-mari.de
Tel.: 06223 / 7393202
E-Mail: gemma@gemma-mari.de

Interview mit Mona Tenjo

Mona Tenjo hat ihr Sachbuch innerhalb von 2 Monaten geschrieben und mit einem Verlag – cherry media – veröffentlicht. Ihre Inhalte zum Zeitmanagement gingen beim amazon durch die Decke, sie wurde 10-malige Bestseller-Autorin.

Hier geht’s zu ihrem Buch.

Ich möchte wissen wie sie das geschafft hat, da ich zu einem Abenteuer einladen möchte: „In 12 Wochen zu deinem Buch!“ Ich sammele Stolperfallen und Tricks, packe eine Werkzeugsbox und werde in 12 Wochen nicht nur mein erstes Buch zu Ende bringen sondern auch die Teilnehmer*innen ermächtigen, es zu tun.

Mona Tenjo gibt Tipps zum Sachbuch schreiben

Let’s work on your book! Viel Spaß wünscht Ingrid

Interview als Audio zum Hören

Mona Tenjo im Interview: So schreibst du dein Buch!

Kontakt zu Mona Tenjo:

https://work-on-your-business.com/de/
contact@work-on-your-business.com
Telefon: +49 (0)6221 7272716

So schreibst du dein erstes Buch: Interview mit Fantasy-Autor Ulf Fildebrandt

Ulf Fildebrandt schreibt Science-Fiction, Fantasy, Romane, Sachbücher und ist SAP-Berater. Er hat eine Reihe von fantastischen Welten erfunden und viele Held*innen erschaffen. Wir lernten uns auf einem kreativen Schreibwerkshop vor 10 Jahren kennen. Wir beide wurden von der Kritik im Workshop an unseren Büchern demovitiert, so dass mein Roman ein Schreibtischroman blieb. Ulf jedoch blieb dran und publizierte ein Werk nach dem anderen. Ich frage ihn: Wie hast du das geschafft und welche Tipps gibst du Erstautor*innen?

Geheime Superkraft

Ulfs geheime Superkraft ist Disziplin: jeden Werktag zwischen 22-0 Uhr, nachdem die Kinder die Gute-Nacht-Geschichte gehört haben, versinkt sich Ulf in seine selbst erschaffenen Welten. Er fand für sich heraus, dass der Schreibprozess am Wochenende zuviel Zeit in Anspruch nimmt, sich gedanklich wieder in das Schreibprojekt zu denken. Daher ist sein Tipp: Schreibroutine im Alltag entwickeln!

Tools

Ulf empfiehlt Papyrus, um den Überblick über die Haarfarbe der Held*innen zu behalten und um den so verteufelten Redigierprozess zu vereinfachen. Ulf kennt die Herausforderung, ein 600 Seiten first-draft in der Reihenfolge zu verändern, auch Wortwiederholungen lassen sich damit exzellent auslöschen.

Persönliche Treffen

Als Schlüssel zum Erfolg beschriebt Ulf den regelmäßigen Austausch und Treffen mit Gleichgesinnten.

Kritik

Wer produziert, wird kritisiert. Ulf hat für sich einen Weg gefunden, damit umzugehen: 90% konstruktive Kritik nimmt er an, 10% ignoriert er. Nicht jeder gutgemeinte Ratschlag ist hilfreich. Sobald das Werk zum Lektorat geht, wird es inhaltlich geprüft. Die Tipps nimmt Ulf gerne an, hat aber auch schon Erfahrung mit weniger guten Ratschlägen gemacht. Auch beim Lektorat ist es sinnvoll, zu sortieren.

Publikation

Wer mit einem Verlag publizieren möchte, sollte sich aufmachen, um Leute aus dem Verlagswesen kennenzulernen. Beziehungen sind wichtig. Dafür reist Ulf regelmäßig auf „Cons“ und Buchmessen. Persönlichkeit sells!

Erfolg

Die Motivation, ein Buch zu verfassen, kann sehr unterschiedlich sein: die eine möchte ihr Wissen weitergeben, für eine andere ist es die Verarbeitung von Erlebtem, die nächste möchte Geld verdienen oder sich auf dem Markt als Speakerin und Expertin etablieren, der nächste möchte seinen konstanten Strom an Kreativität kanalisieren.
Für Ulf bedeutet Schreiben eine lebenslange Leidenschaft. Seitdem er 12 ist, schreibt er, es gehört für ihn dazu. Seine zahlreichen Bücher werden verkauft, er ist stolz auf sie. Das bedeutet für ihn Erfolg. Ich stimme zu!

Noch mehr Fakten gibt’s im Interview:

Dran bleiben! empfiehlt Ulf Fildebrandt

Lesestoff von Ulf Fildebrandt

Alle Werke, Motivation, Hobbies, Badminton: https://www.ulf-fildebrandt.de. Tauche ein in den Weltenkreis. Steckbrief und Autorennetzwerk.

Du möchtest auch ein Buch schreiben?

Mein Schreibkurs startet im April 2021. Sende mir eine E-Mail: ingrid.rupp@freiheiraten.de

Zum Schreibkurs

%d Bloggern gefällt das: